Heiltherapien

Beckenbad
Das Heilbaden ist ein essentieller Teil der Kur. Vor den Behandlungen auf die Wirkung der Wassertemperatur werden die Muskeln entspannt und auf die Therapiebehandlungen vorbereitet. Vorgeschlagene Zeitdauer: 30-40 Minuten, solange der Arzt nicht abweichend anordnet.

Wannenbad
Aufgrund der individuellen Krankheit und Symptome nach ärztlichem Vorschlag.

Schlammpackung
Wir packen den vorbereiteten Heilschlamm von Hévíz mit dem Heilwasser von Zalakaros gemischt vorgewärmt auf die vorgeschriebene Temperatur in einer 5-8 cm dicken Schicht auf den von dem Arzt genannten Körperteil, dann lassen wir diese Packung nach fachgerechtem Zudecken für die Wärmehaltung bis zu der vorgeschriebenen Zeit auf dem behandelten Körperteil. Nach der Schlammpackung ist eine Stunde Ruhe vorgeschlagen!

Anwendungsbereich: degenerative Erkrankungen des Bewegungsapparats, Rehabilitation nach Unfällen, Sportverletzungen, chronische gynäkologische Krankheiten, Hauterkrankungen (z.B. Schuppenflechte). Durch Ihre immunsystemstärkende und schmerzlindernde Wirkung kann eine rasche Verbesserung erreicht werden.

Die Inanspruchnahme der Schlammpackung ist nur nach fachärztlicher Konsultation und mit ärztlichem Vorschlag möglich!

Gewichtsbad
Eine streckende-ziehende Behandlung, die besonders im Fall von Bandscheibenproblemen, aber auch bei Knie- und Hüftenschmerzen angewendet werden kann. Der Patient hängt in einem speziell gestalteten Becken, entsprechend der Lage des problematischen Bereichs bei dem Nacken aufgehängt oder bei den Achseln auf Armstütze. Die Belastung kann mit dem Fortschritt der Behandlungen erhöht werden.
Die Inanspruchnahme des Gewichtsbads ist nur nach fachärztlicher Konsultation und mit ärztlichem Vorschlag möglich!

Kohlensäurebad
Das freie Kohlensäuregas lagert sich in Form von kleinen Blasen auf der Körperoberfläche ab. Als seine Wirkung werden die Kapillaren erweitert, der Kreislauf wird angeregt und die Haut wird rot. Das Bad kann bei hohem Blutdruck, leichten Herzbeschwerden und für die Behandlung nach einem Herzinfarkt und beim Schwächezustand hervorragend angewendet werden, es wirkt beruhigend bei Beschwerden, die vom Stress verursacht wurden. Weitere Indikationen: Diabetes, Osteoporose, Förderung, Konditionierung der Funktion des Nervensystems.

Medizinische Heilmassage
Mit der Technik der klassischen schwedischen Massage können die verkrampften, steifen, schmerzhaften Muskeln gelöst werden. Die Elastizität der Haut kann verbessert werden, die Entfernung der eingelagerten Giftstoffe kann durch die Förderung des Kreislaufs unterstütz werden. Die Massage ist für alle empfohlen, die schwere physische Arbeit oder Sitzarbeit leisten.

Tangentor
Unterwasser-Strahlmassage, wobei nach der gemeinsamen Wirkung der Massage und des Thermalwassers die Verspannung der Muskeln reduziert, die Steife der Muskulatur und der verschlissenen Gelenke gelöst wird. Darüber hinaus hat diese Massage eine stoffwechselanregende, kreislauf- und lymphkreislauffördernde Wirkung. Eine individualisierte Behandlung, die in einer speziellen Wanne durchgeführt wird.

Unterwasser-Heilgymnastik in Gruppe
Während der im Thermalwasser durchgeführten Bewegung reduziert sich der Körpergewicht durch die Auftriebskraft des Wassers, deswegen kann diese auch bei Gelenkschmerzen angewendet werden, somit kann die Mobilität der Gelenke verbessert werden. Die von dem Physiotherapeuten geleiteten Übungen haben eine stoffwechselanregende, kreislauf- und lymphkreislauffördernde Wirkung.

Komplexe Behandlung
Bei der komplexen Behandlung schreibt der Arzt 15 Stück von dem von ihm zusammengestellten, aus 1 Eintritt in das Heilbad und 3 Behandlungen bestehenden Paket auf, welche zweimal pro Jahr in Anspruch genommen werden kann. Der Patient muss die Behandlungen kontinuierlich 3 Wochen lang jeden Wochentag (Montag-Freitag) beanspruchen. Unser Bad stellt für die Zeit zwischen den an dem jeweiligen Tag erreichbaren Behandlungen einen separaten Ruheraum zur Verfügung.

Jeder Tropfen ist ein Erlebnis

2000 meter
mélyről feltörő gyógyvíz
50 féle
kezelésnél is több
50 év
szakértelem a gyógyászatban

Heilgymnastik

1. Individuelle Heilgymnastik
Unsere Physiotherapeuten verwenden eine spezielle, individualisierte Bewegungstherapie, die der Rückstellung der Funktion des erkrankten Körperteils unter Berücksichtigung der psychischen, strukturalen und Alterseigenschaften des Patienten dient (McKenzie Gymnastik, Unterleib-Mobilisierung auf Terrier-Art, Mobilisierung in Antigravitationslage, Muskeltraining mit Geräten... usw.).

2. Heilgymnastik in Gruppe

  • Nacken-Schultergymnastik – mithilfe von Geräten (Ball, Stock, Gummiband)
  • Wirbelsäulengymnastik – Muskeltraining, Haltungskorrektur mit Physioball
  • Osteoporose-Gymnastik – therapeutische Gymnastik für Patienten mit Osteoporose
  • Intimgymnastik

Elektrotherapie

Elektrotherapie-Behandlungen
4-fach Galvanik, selektiver Stimulationsstrom, stabile Galvanik, Diadynamik, Interferenz, Iontophorese, TENS.

Ultraschall, Unterwasser-Ultraschall
Eine durch mechanische Vibration ausgelöste Lymphmassage, die entzündungshemmende, muskelentspannende, schmerzlindernde, gefäßerweiternde und epithelbildende Wirkung hat. Die Unterwasser-Ultraschallbehandlung wird meistens für die Behandlung der Kleingelenke der Hände verwendet.

Magnettherapie (Magnetring)
ADas magnetische Feld beeinflusst den Ionenverkehr innerhalb der Zellen, die Sauerstoffversorgung der Zellen wird verbessert, die Kapillaren werden erweitert, somit können die Giftstoffe schneller ausgeschieden werden, die Entzündung und der begleitende Schmerz wird reduziert.
Nach den Elektrotherapie-Behandlungen – besonders im Fall der Verwendung einer entzündungshemmende oder schmerzlindernde Creme – ist eine Stunde Ruhe vorgeschlagen! Für den Kauf der Elektrotherapie-Behandlungen ist die Konsultation mit dem Facharzt des Bades erforderlich.

SONSTIGE BEHANDLUNGEN

„Heilende Berührungen“ Massage
Wir wirken auf alle Sinne, dazu verwenden wir eine Massagecreme hergestellt aus unserem Heilwasser. Das an Spurenelementen und Mineralien besonders reiche Produkt wirkt während der Massage erfrischend. Sie finden eine breite Auswahl an unseren Kosmetika mit Heilwasser in dem Shop, somit können Sie die Essenz von Zalakaros mit nach Hause nehmen.

Schlammbad
Wir verwenden bei der Behandlung den Heilschlamm aus Hévíz, den wir mit dem Heilwasser aus Zalakaros im angemessenen Verhältnis mischen. Nach dem Schlammbad ist eine Stunde Erholung empfohlen! Anwendungsbereich: degenerative Erkrankungen des Bewegungsapparats, Rehabilitation nach  Unfällen, Sportverletzungen. Das Bad hat bei chronischen gynäkologischen Krankheiten und manchen Hauterkrankungen auch positive Wirkung.

Parafango
Parafango ist eine Mischung aus Schlamm und Paraffin. Der auf 40°C aufgewärmte Parafango wird in Form einer warmen Packung auf den erkrankten Körperteil verteilt, dann wird dieser zugedeckt. Seine Wirkung: fördert den Kreislauf, die Sauerstoffversorgung der Körpergewebe und lindert die Schmerzen. Kann bei chronischen Wirbelsäule- und Gliedgelenksentzündungen, Knorpelverschleißen und Muskelschmerzen wirksam verwendet werden.

Fußreflexmassage
Die Fußmassage ist eine für die Vorbeugung von Krankheiten und für die Erfrischung und Regeneration geeignete Methode. Das Massieren der Reflexzonen auf dem Fuß hat eine harmonisierende Wirkung auf die gesamte Körperfunktion. Die Massage stärkt das Immunsystem, entschlackt, regt den Mechanismus der Selbstheilung des Körpers an, erfrischt und entspannt.

Lymphmassage
Die Lymphmassage fördert den Rücklauf der Lymphflüssigkeit durch die auf die Bindegewebe ausgeübte Massagetechnik. Die Lymphmassage aktiviert das Immunsystem und die Stoffwechselvorgänge, leert die Gewebeödeme aus – und reduziert dadurch den Schmerz der betroffenen Organe, weiterhin fördert den Kreislauf auf indirekter Weise und die Nährstoff- und Sauerstoffversorgung der  Zellen.

Inkontinenzbehandlung
Inkontinenz ist ein Zustand mit unangenehmen Symptomen, die Störungen bei der Harnhaltung verursacht. Die Symptome können mithilfe der auf die Kleinbeckenmuskulatur ausgeübten Elektrostimulationsbehandlung äußerst wirksam gelindert werden. Durch die Elektroimpulse kontrahieren die Muskeln, sie werden stärker und können ihre ursprüngliche Haltung zurückgewinnen. Die Behandlungen können ohne vorherige fachärztliche Untersuchung angefangen werden. Die Wirksamkeit der Elektrotherapiebehandlung kann mit Intimgymnastik ergänzt, unter der Leitung von ausgebildeten Physiotherapeuten weiter gesteigert werden.